Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Autoren im Gespräch: Heinz Weiß diskutiert mit John Steiner über sein Buch „Trauma, Schuldgefühl und Wiedergutmachung“

Autoren im Gespräch: Heinz Weiß diskutiert mit John Steiner über sein Buch „Trauma, Schuldgefühl und Wiedergutmachung“

 

Datum: 23. Januar 2021

Zeit: 17:00 (MEZ)  (16:00 englische Zeit), Dauer 90 min.

Zugang:  online via Zoom

Organisation: Melanie Klein Trust

Tickets : 20 GBP

 

Nehmen Sie an unserer Unterhaltung mit John Steiner und Heinz Weiß über sein neues Buch „Trauma, Schuldgefühl und Wiedergutmachung – Wege aus der Sackgasse zu psychischer Entwicklung“ (Routledge 2020; Klett-Cotta 2018) teil und nützen Sie die Möglichkeit, Fragen an den Autor zu stellen.

 

In seinem Buch beschreibt Weiß die Herausforderung, mit schwer traumatisierten Patienten zu arbeiten. Er untersucht das zentrale Kleinianische Konzept der Wiedergutmachung in Bezug auf das Erleben von Schuld, Neid, die Erfahrung der Zeit und das Gefühl von Wirklichkeit. Im Gespräch werden die emotionalen Barrieren untersucht,  vor denen nach Auffassung des Autors schwer traumatisierte Menschen stehen, ebenso wie das Auftauchen von Wiedergutmachungsprozessen, die Wege aus der Sackgasse hin zu  psychischer Entwicklung eröffnen.

 

Das Gespräch wird in englischer Sprache geführt und von der Psychoanalytikerin Anne Amos moderiert. Das Gespräch gestaltet sich als Dialog mit den Fragen der Teilnehmer.

 

Alle Teilnehmern erhalten eine 20%ige Emäßigung für den Erwerb des Buches sowie unmittelbar nach Abschluss des Gesprächs einen Link zur digitalen Aufzeichnung für die Dauer von einem Monat.

 

Bitte beachten Sie: Als gemeinnützige Institution sind wir zur Fortführung unserer Arbeit auf Finanzmittel aus solchen Veranstaltungen angewiesen. In dieser herausfordernden Zeit haben wir jedoch Verständnis dafür, dass sich viele andere in einer ähnlich schwierigen Situation befinden. Wir möchten nicht, dass Interessierte wegen der Gebühr nicht teilnehmen können. All‘ jene, denen der Preis als zu hohe finanzielle Belastung erscheint, können sich an den Administrator des Melanie Klein Trusts wenden, der für jede Veranstaltung  kostenfreie Teilnahmemöglichkeiten bereitstellt.

 

Caroline  Graty 0044-(0)7984 911 913

 

Kontakt:  The Melanie Klein Trust <contact@melaniekleintrust.org.uk>

 

Ort: ONLINE - via Zoom

Zurück