Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Das zentrale Beziehungskonfliktthema (ZBKT) als Instrument zur Fokusbildung

Seminar: Dipl.-Psych. Thomas Abel

 

Luborski hat mit dem ZBKT ein objektbeziehungspsychologisch fundiertes Modell vorgelegt, um den Fokus für eine Behandlung zu bestimmen, was insbesondere bei tiefenpsychologisch-fundierten Psychotherapien (TP) wichtig ist. Das Modell wird vorgestellt und dann anhand von Mitschnitten aus Behandlungen eingeübt. Sie sollen vor allem lernen, aus den Erzählungen Ihrer Patienten die Selbst-Objekt-Dyaden heraus zu filtern, um den Fokus, Widerstände und Übertragungen besser zu erkennen und zu deuten.

Ort: Alfred Adler Institut Berlin, Neue Kantstr. 4, 14057 Berlin

Zurück