Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Dreitägiger Workshop zur Großgruppenarbeit BIG

GL: Robi Friedmann, Harm Stehr, Jutta Menschik-Bendele

 

In den letzten zehn Jahren sind Großgruppen immer mehr ins Blickfeld von Gruppenanalytikerinnen und Gruppenleitern gerückt und zu einem wichtigen Bestandteil ihrer Tätigkeit geworden. Die neuen Erkenntnisse tragen Früchte, wenn es um Organisationen, Konfliktsituationen, schulische Kommunikationsprobleme oder auch die Gestaltung demokratischer Prozesse innerhalb der Zivilgesellschaft geht.Das Berliner Institut für Gruppenanalyse setzt sich seit seiner Grün-dungsphase gezielt mit Großgruppenprozessen auseinander und hat dabei interessante Erfahrungen gemacht, wie z. B. Herkünfte aus ver-schiedenen psychoanalytischen Schulen, Mentalitäten unterschiedlicher Landstriche und prägende gesellschaftliche Erfahrungen in uns und in Gruppen wirken. Wir legen großen Wert auf Begegnungen im Rahmen von Großgruppen, sei es mit den Mitgliedern unseres Instituts, als Teil unserer Weiterbildungen oder auf gruppenanalytischen Tagungen. Vor diesem Hintergrund ist es uns eine besondere Freude, dass wir nam-hafte Großgruppenleiter/innen gewinnen konnten, an unserem Institut einen Workshop zu gestalten, der sich gezielt dem Thema Großgruppe und Großgruppenleitung zuwendet. Wenn wir mit Jutta Menschik-Bendele, Robi Friedman und Harm Stehr Gruppensitzungen erleben und die Erfahrungen unmittelbar darauf reflektieren können, eröffnen sich neue Zugänge zu den theoretischen Anregungen der drei lectures.

Ort: Gartenhaus GIBB, 1. OG rechts - Schönhauser Allee 175

Zurück