Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Symposion der Arbeitsgemeinschaft Psychodynamischer Professorinnen und Professoren

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Interessierte!

Wir möchten Sie zum diesjährigen Symposion der Arbeitsgemeinschaft Psychodynamischer Professorinnen und Professoren in der Internationalen Psychoanalytischen Universität Berlin (IPU) am 8. und 9. Oktober sehr herzlich einladen.

Mit dem Programm wollen wir auf die zunehmend sichtbar werdenden substanziellen Verunsicherungen eingehen, uns mit den Auswirkungen der Corona-Krise beschäftigen und beleuchten, welche besondere Rolle die sozialen Medien einnehmen und ob eine sichere Bindung uns vor einer solchen tiefen Verunsicherung zu schützen vermag.

Auch über die Reform des Psychotherapeutengesetzes kommen auf die Ausbildungsinstitute, die dann Weiterbildungsstätte werden, große Veränderungen zu, die es zu beleuchten gilt.

Und schließlich möchten wir anlässlich des Symposiums im Rahmen eines "meet the experts" allen interessierten psychodynamischen Kolleg:innen, die sich habilitieren möchten ein Forum zum informellen Austausch bieten, Informationen zum Ablauf und Modalitäten von Berufungsverfahren geben, wie Bewerbungsunterlagen aufbereitet werden sollen und worauf es ankommt usw.

Referent:innen und Abstracts:
https://agppp.org/referent_innen/

Anmeldung:
Aus organisatorischen Gründen ist nur eine Online-Anmeldung über https://agppp.org/anmeldung/ möglich. Hierauf wird eine vorläufige Bestätigung mit der Angabe der Kontoverbindung per Email an die angegebene Adresse verschickt und eine Quittung erfolgt nach Überweisung der Teilnahmegebühr.
Wir bitten um Verständnis, dass ein Bezahlen und Anmeldung vor Ort einfach zu viel Aufwand mit sich bringt.

Herzliche Grüße und auf bald in Berlin

Udo Porsch
(für den Vorstand der AGPPP)

Ort: Internationalen Psychoanalytischen Universität Berlin (IPU)

Zurück