Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Datenschutz

Von unserem Datenschutzbeauftragten, Herrn Pudelko, erreicht uns folgender Hinweis:


Office 365 bleibt trotz europäischem Serverstandort datenschutzmäßig unsicher
Hessens Datenschutzbeauftragter Michael Ronellenfitsch warnt, dass die mit dem Büropaket Office 365 in der Cloud gespeicherten Daten in den USA abgegriffen werden könnten. Auch wenn die zugehörigen Server in Europa stünden, seien die Informationen "einem möglichen Zugriff US-amerikanischer Behörden ausgesetzt". Nicht zuletzt habe das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) darauf hingewiesen, dass über Windows 10 und Office 365 "eine Fülle von Telemetrie-Daten an Microsoft übermittelt" würden. Deren Inhalte seien "trotz wiederholter Anfragen bei Microsoft nicht abschließend geklärt".

Zur Übersicht