Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Rechtsruck im 21. Jahrhundert. Wilhelm Reich und die „Massenpsychologie des Faschismus“ als Erklärungsansatz

Hörbuch zum Buch von Andreas Peglau veröffentlicht

Vor einem Wiedererstarken des Faschismus hat schon Bertolt Brecht gewarnt: „Der Schoß ist fruchtbar noch, aus dem das kroch.“ Aber was ist dieser „Schoß“? Die bemerkenswerten Antworten, die der Psychoanalytiker Wilhelm Reich (1897 – 1957) auf diese Frage gab, werden bis heute fast durchgängig ignoriert, auch in Politik, Faschismus- und Rechtsextremismusforschung. Das ist bitter, weil Reich es anders verdient hätte. Wichtiger ist jedoch: Ohne diese Antworten endlich ebenfalls zu berücksichtigen, dürfte es weder eine Chance geben, die internationale „braune Renaissance“ zu verstehen noch ihr wirkungsvoll entgegenzutreten.

Im Juli und August 2018 wurde „Rechtsruck im 21. Jahrhundert“ als Hörbuch produziert, gesprochen von der Schauspielerin Sabine Falkenberg und dem Schauspieler Thomas Nicolai.

Auf dieser Seite

http://andreas-peglau-psychoanalyse.de/hoerbuch-rechtsruck-im-21-jahrhundert/

kann es angehört und kostenlos heruntergeladen werden.

Die Weiterleitung und Verbreitung dieses Hörbuchs zu nichtkommerziellen Zwecken ist ausdrücklich erwünscht.

Zur Übersicht