• AAI Berlin
  • Ausbildung
  • Ausbildungsgänge
  • 7-jährige Teilzeitausbildung: verklammerte Ausbildung zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten in tiefenpsychologisch fundierter und analytischer Psychotherapie

7-jährige verklammerte Teilzeitausbildung zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten in tiefenpsychologisch fundierter und analytischer Psychotherapie

Bestandteile der Ausbildung

Für eine 7-jährige Ausbildung zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten in tiefenpsychologisch fundierter und analytischer Psychotherapie sind folgende Mindestvoraussetzungen vorgeschrieben:

  • 600 Stunden theoretische Ausbildung
  • 1800 Stunden Praktische Tätigkeit, davon 1200 in einer klinischen Einrichtung
  • 1000 bis 1600 Stunden Behandlung von Patienten unter Supervision in unserer Ambulanz im Rahmen der praktischen Ausbildung
  • 250 Stunden Supervision
  • 300 Stunden Selbsterfahrung und begleitend bis zum Abschluss der Ausbildung (VAKJP Institut)

Es handelt sich um eine Teilzeitausbildung über mindestens 7 Jahre. Sie heißt „verklammerte“ Ausbildung, weil Sie darin den Abschluss in zwei verschiedenen Fachkunden machen können, ohne aber den doppelten Aufwand leisten zu müssen. Der Vorteil dieser Ausbildung besteht weiterhin darin, dass Sie ein größeres Kontingent von supervidierten Behandlungsstunden mit Patienten haben, was Ihnen mehr Zeit und mehr Einnahmen verschafft.
Wir empfehlen, dass die Praktische Tätigkeit I in einer klinischen Einrichtung vor Beginn der praktischen Ausbildung, d.h. der supervidierten Behandlung von Patienten in unserer Ambulanz erfolgen sollte. Sie können die Praktische Tätigkeit I aber auch zu einem späteren Zeitpunkt absolvieren.

Kosten

Erfahren Sie mehr zu unseren Ausbildungskosten.